Über uns

Der Betreiber der Webseite:

Ich bin Erich Hallmann, JahrgIang 1948, aufgewachsen in Kohlscheid, Südstraße; also op dr. Scheet. Dort war ich mit Unterbrechungen 22 Jahre zu Hause, und seither lebe ich in Klinkheide.

Alles Interessante, was ich über Kohlscheid weiß, möchte ich aufschreiben und mitteilen. Viele Kohlscheider  wissen noch viel mehr.  Ich möchte von Ihnen die unterschiedlichsten Kohlscheider Geschichten erfahren und darüber schreiben.  Besser noch; ich möchte animieren, selber darüber zu schreiben.

Die Blogs sollen nicht nur aktuell zum Lesen sein. Sie werden gemeinsam mit allen Aufschreibungen und Rechercheunterlagen dem Archiv Heimatverein Kohlscheid übergeben.  


Die Geschichtsfreunde in meinem Sinne sind: 

Alle die, die in der Vergangenheit  aktiv zu Kohlscheid geforscht, geschrieben, gearbeitet haben. Sie finden hier zuerst einmal Anerkennung und Dank. Sie waren oder sind bis heute die Geschichtsfreunde mit Vorbildcharakter. Wir greifen also immer wieder zu Schriften von den Pfarrern Backes und Franken, Joseph Gasten, Franz Sistemich, Josef Aretz, Karin Busch und den vielen anderen, z.B. aus dem heimatkundlichen Arbeitskreis des Heimatvereins Kohlscheid, zurück.

Auch die Zeitzeugen sind Geschichtsfreund*innen, weil sie ihr Wissen für zukünftige Generationen preisgeben.

Nicht zu vergessen sind die seit Jahren fleißigen Mitglieder des Heimatvereins Kohlscheid, die ein gut gefülltes und geführtes Archiv pflegen.

Diejenigen, die diesen Blog technisch und gestalterisch betreuen, sind auch Freunde*innen der Geschichte Kohlscheids.

Warum sollen nicht auch die Leser dazugehören? Und vor allem die Leser, die durch ihre Ergänzungen, Vorschläge und konstruktive Kritiken in den Kommentaren zur Verbesserung der Qualität der Texte beitragen! Natürlich gehören Sie dazu!

Die Akteure werden, verbunden mit dem jeweiligen Blog,  auf der Seite „Quellen“ vorgestellt.


Die Vorgehensweise


Wir recherchieren, sammeln, sichten und bewerten Aussagen, Fundstücke, Textstellen usw. Vermutungen werden genau geprüft und entschieden. Wir sind immer bereit, ergänzende oder berichtigende Anmerkungen an zu nehmen.

Unsere Quellen sind persönliche Erinnerungen, Aufzeichnungen und Erzählungen, veröffentlichte Broschüren, Festschriften, Bücher und alles das, was man in Archiven findet.

Die Vorlaufzeiten bis zur Veröffentlichung sind variabel. Wir alle arbeiten ja ehrenamtlich während unserer Freizeit.  Deshalb erscheinen die Blogs in unregelmäßigen Abständen.

Wer unsere Mail Nachricht abonniert, wird zu jeder neuen Veröffentlichung informiert.

Abobestellung hier:


Zur Ergänzung füllen wir nach und nach zwei Sammlungen:  

Auf „Scheeter Platt“ listen wir Ausdrücke und Redewendungen auf. Sie sollen wirklich zu Kohlscheid gehören. Wir sind uns darüber im Klaren, das ist eine sportliche Aufgabe. – Dat weet kritesch

Ein „Kohlscheid Lexikon“ ist im Aufbau. Wir wollen es mit Erläuterungen und Erklärungen zu Kohlscheider Schlagwörtern füllen. Auch das ist eine hehre Aufgabe. Mit Ihrer Hilfe wird es uns gelingen.

Kontaktieren Sie uns, schreiben Sie uns, was ihrer Vorstellung nach in „Scheeter Platt“  und  „Kohlscheid Lexikon“  gehört. Danke

Und noch ein Wort zum Umgang miteinander.

        -Moderne Medien ja-   - alte Höflichkeit immer noch –

Beide Formen der Ansprache sind akzeptiert. Es gibt also ein Gemisch aus Du und Sie. Wir sind gespannt, wie sich das entwickelt.

Die Partner

Wir beziehen die Arbeit aller ein, die sich um die Geschichte von Kohlscheid kümmern. So verweisen wir auf die Seiten bzw. die Veröffentlichungen, z.B.:  Kohlscheid.de https://kohlscheid.de/ , Du bist von Kohlscheid wenn  https://www.facebook.com/groups/kohlscheid, Verschönerungsverein    https://www.vv-klinkheide.de/index.php,  Verein Kohlscheider Bürger e.V.  VereinKohlscheiderBuerger@gmail.com,  Wege gegen das Vergessen  https://www.herzogenrath.de/icc/assisto/nav/0f1/0f1787e2-18c0-8613-f8fd-c41a35f7b8dd   und der vielen anderen Vereine. Wir wollen mit allen zusammenarbeiten.

Besonders nahe stehen wir dem Heimatkunde-Kreis des Heimatvereins Kohlscheid.

Unsere Partner sind auch alle diejenigen, die uns „Materialien“ oder ihre Erinnerungen zur Verfügung stellen. Wir sind redlich bemüht,  Urheberrechte zu wahren. Wir machen Zitatangaben und Vermerke zu Fotos.


Unsere große Bitte:

  • Wer kann und will uns etwas in einem persönlichen Gespräch über die eigene Kind- und Jugendzeit, also die 30er, 40er, 50er, Jahre erzählen? Viele solcher Gespräche wurden bereits geführt. Dabei wurden immer neue, andere Aspekte gehört. Und das ist das wertvolle: desto mehr Informationen uns vorliegen, desto korrekter können wir über das Geschehen in Kohlscheid in diesen Jahren berichten. Keine Angst; wir wahren selbstverständlich Diskretion in dem Sinne, wie Sie es wollen. Bitte kontaktieren Sie uns. 
  • In dem Zusammenhang sind Bilder natürlich sehr wichtig. Kramen Sie doch jetzt einmal in Ihren Alben, Kartons und Kisten. Wir sind hinter jedem Bild her, was Kohlscheid zeigt. Alles, was Sie uns anvertrauen, führen wir dem Archiv des Heimatvereins KohIscheid zu. Dort  wird alles mit äußerster Sorgfalt aufbewahrt. So ist sichergestellt, dass die Bilder auch den nachfolgenden Generationen erhalten bleiben. Wenn Sie also Bilder abgeben, dann bitte immer bei uns oder beim Heimatverein. Auch hierbei - bitte kontaktieren Sie uns. 

Hier könnnen Sie uns kontaktieren:

>